Klassenvorspiel in der Robert-Schumann-Musikhochschule Düsseldorf

Gerne blicke ich auf das letzte Klassenvorspiel unserer beiden Saxophonklassen zurück.

Es fand am vergangenen Samstag, den 6. Juni 2015 im Partikasaal der Robert-Schumann-Hochschule statt. Besonders beeindruckend fand ich die Leistung von Lucas Knappe mit Kazuyuki Ogimoto am Flügel mit der Sonate von Denisov. Hervorragend!

Außerdem hat mich Stephanie Schmidt mit ihrer Darbietung der „L’histoire du tango“ von Piazolla beeindruckt. Dieses Werk durfte ich begleiten. Es war ein tolles Erlebnis, zu spüren, wie man sich mit einem Werk identifizieren kann, fast schon mit der Komposition verschmilzt und wie die besondere Magie auch für das Publikum spürbar wird.

Wenn man nach einem Konzert auch als Künstler gestärkt und inspiriert nach Hause geht, weiß man, dass man alles richtig gemacht hat. Am letzten Samstag war dies der Fall.